ElringKlinger AG
Menü

Qualitäts- und Umweltrichtlinien für Lieferanten

ElringKlinger entwickelt, fertigt und vertreibt Dichtungen und Dichtungssätze, Abschirmsysteme, Ventilhauben- und Ölwannenmodule für die Automobilindustrie sowie Präzisionsteile und Halbzeuge aus hochbeanspruchbaren Kunststoffen, die alle besonders hohen Ansprüchen bezüglich Qualität und Umwelt genügen müssen.

Zur Herstellung dieser hochwertigen Erzeugnisse ist es erforderlich, ebenso hochwertige Rohstoffe und Halbzeuge einzusetzen, da die Qualität der zugelieferten Produkte das Endprodukt maßgeblich beeinflusst. Diese hohen Ansprüche gelten gleichermaßen auch für Dienstleistungen.

Ferner erwartet ElringKlinger, dass seine Lieferanten die gleichen Prinzipien und Managementmethoden weltweit einführen und permanent anwenden wie ElringKlinger selbst und wie dies die Automobilindustrie fordert.

Unser Managementsystem ist seit Juni 2000 nach ISO/TS 16949 wie auch seit 1997 nach der Umweltnorm DIN EN ISO 14001 zertifiziert, daher ist die vorliegende Richtlinie in Anlehnung an ISO TS 16949:2002 strukturiert. ElringKlinger unterscheidet Automotive und Non-Automotive Lieferanten.
Ein Automotive-Lieferant versorgt ElringKlinger  mit Bauteilen, Baugruppen oder Rohstoffen, die zu einem Produkt für die Automobilindustrie verarbeitet werden.

Automotive-Lieferanten

Non-Automotive-Lieferanten