ElringKlinger AG
Menü

ElringKlinger platziert erfolgreich Schuldscheindarlehen

  • Hohe Investorennachfrage sorgt für deutliche Überzeichnung
  • Volumen von 200 Mio. Euro mit Laufzeiten über fünf, sieben und zehn Jahre
  • Erlös dient der allgemeinen Unternehmensfinanzierung, insbesondere der Refinanzierung bestehender Konzernverbindlichkeiten

Dettingen/Erms (Deutschland), 14. Juli 2017 +++ Die ElringKlinger AG hat erstmals ein Schuldscheindarlehen platziert. Das Gesamtvolumen von 200 Mio. Euro verteilt sich auf drei verschiedene Tranchen mit Laufzeiten von fünf, sieben und zehn Jahren und wird mit durchschnittlich 1,23 % verzinst. Die aufgenommenen Mittel werden zur allgemeinen Unternehmensfinanzierung, insbesondere zur Refinanzierung von bestehenden Konzernverbindlichkeiten verwendet.

"Mit dem Schuldscheindarlehen nutzen wir ein weiteres Finanzierungsinstrument und diversifizieren die Konzernfinanzierung zu guten Konditionen. Der Erlös dient der Tilgung bestehender Verbindlichkeiten und schafft zudem finanziellen Handlungsspielraum für die strategische Weiterentwicklung des Konzerns", sagte Thomas Jessulat, Finanzvorstand der ElringKlinger AG. "Die ausgesprochen positive Resonanz von Investorenseite ist ein deutlicher Vertrauensbeweis in das Geschäftsmodell von ElringKlinger", so Jessulat weiter.

Die hohe Nachfrage der Investoren führte zu einer deutlichen Überzeichnung, so dass das ursprünglich geplante Volumen von 100 Mio. Euro auf 200 Mio. Euro verdoppelt werden konnte. Das Schuldscheindarlehen wurde sowohl von regionalen Banken des Genossenschafts- und Sparkassensektors als auch von Privatbanken aus dem In- und Ausland gezeichnet. Begleitet wurde die Emission von der Landesbank Baden-Württemberg.


Abdruck honorarfrei, Belegexemplar erbeten.
Weitere Informationen erhalten Sie von:

ElringKlinger AG
Corporate Communications / Investor Relations
Dr. Jens Winter
Max-Eyth-Straße 2
D 72581 Dettingen
Fon +49 7123 724-88335
Fax +49 7123 724-85 8335
E-Mail jens.winter@elringklinger.com